Neuaufnahme 2018
AUSSCHREIBUNG MITGLIEDSCHAFT im VEREIN BERLINER KÜNSTLER

Sie wollen Mitglied im Verein Berliner Künstler werden?

Der VEREIN BERLINER KÜNSTLER (VBK, gegr. 1841)

präsentiert in seiner Produzentengalerie zeitgenössische und aktuelle Kunst aller künstlerischen Sparten, von Künstlern die ihren Lebens- und Arbeitsschwerpunkt in Berlin haben,
engagiert sich für den internationalen Ausstausch von Künstlern,
fördert den kritischen Diskurs über Kunst und Gesellschaft und Produktionsbedingungen von Kunst,
ermöglicht in seiner Galerie jählich 8-10 Ausstellungen verschiedener Formate.

Jeder/e professionelle Künstler/in, der/die in Berlin lebt oder arbeitet, können sich um eine Mitgliedschaft bewerben. Eine Vorgabe hinsichtlich der künstlerisch- stilistischen Ausrichtung gibt es nicht.

Das nächste Aufnahmeverfahren findet im Januar 2018 statt.

Die Aktivitäten des VBK werden im wesentlichen durch ehrenamtliche Tätigkeit seiner Mitglieder gewährleistet. In Gremien und Arbeitsgruppen werden Ausstellungs- und Projektideen gemeinsam entwickelt.
Der Mitgliedsbeitrag beträgt derzeit 120,- € im Jahr. Zusätzlich werden die Ausstellungsprojekte anteilig von den Künstlern selbst finanziert.

Bewerbungsschluss für das Aufnahmeverfahren ist Januar 2018. Es gilt das Eingangsdatum.  Das genaue Datum bitte in der Geschäftstelle erfragen.

Das Bewerbungsverfahren erfolgt in zwei Stufen.

1. Stufe des Verfahrens (Vorauswahl)

Für die erste Stufe bitten wir folgende Unterlagen einzureichen:

- Portfolio mit Text zur eigenen Arbeit

- Arbeitsproben der letzten 10 Jahre (Abbildungen in DIN A4), Sprache: deutsch

- den ausgefüllten Fragebogen

- max. 2 Kataloge

Die vollständigen Unterlagen sind postalisch oder gern auch persönlich in der Geschäftsstelle des Vereins Berliner Künstler, Schöneberger Ufer 57 einzureichen.

Bei unvollständigen Unterlagen kann die Zulassung zum Bewerbungsverfahren leider nicht erfolgen.

Nach der I. Sitzung der Aufnahmekommission wird Ihnen das Ergebnis per mail sofort mitgeteilt.

Die postalische Rücksendung der Bewerbungsunterlagen kann nur durch einen Umschlag mit beigelegter ausreichender Frankierung gewährleistet werden.

1. Abgabeschluss für die I. Stufe (Vorauswahl): bitte in der Geschäftstelle erfragen.

I. Sitzung der Aufnahmekommission: bitte in der Geschäftstelle erfragen.

2. Stufe des Verfahrens (Endauswahl)

Die ausgewählten Bewerber werden per mail gebeten, 3 - 5 aussagekräftige Originale aus den letzten 2 Jahren der Jury vorzulegen.

Abgabeschluss der Originale: bitte in der Geschäftstelle erfragen.

II. Sitzung der Aufnahmekommission: bitte in der Geschäftstelle erfragen.

Die Entscheidung der Kommission ist unanfechtbar und juristisch nicht einklagbar. Sie wird Ihnen schriftlich mitgeteilt.
Im Falle einer Ablehnung ist eine erneute Bewerbung in einem späteren Jahr möglich.

Abholung der Originalarbeiten: bitte in der Geschäftstelle erfragen. 

Ort des Bewerbungsverfahrens
Galerie Verein Berliner Künstler, Schöneberger Ufer 57, 10785 Berlin

Aufnahmegebühr
Für die Aufnahme in den VBK entsteht eine Gebühr in Höhe von 30,- €. Die Teilnahme an dem Verfahren ist konstenfrei.

Aufnahmekommission  
Satzungsgemäß entscheidet über die Aufnahme in den VBK die Aufnahmekommission, ein von der Mitgliederversammlung gewähltes 7-köpfiges Gremium.

Die Mitglieder der Aufnahmekommission sind Vertreter verschiedener künstlerischen Sparten.

Der Verein Berliner Künstler kommt weder für die anfallenden Transportkosten, noch für die Kosten für die Rücksendung eingereichter Unterlagen nicht auf.
Diese können nach Terminabsprache auch persönlich im Büro des VBKs abgeholt werden.

Unsere Räume sind alarmgesichert. Einen sorgsamen Umgang mit den (von Ihnen) eingereichten Werken sichern wir Ihnen zu.
Der Verein der Berliner Künstler übernimmt keinerlei Haftung.

Wir bitten um Verständnis, dass von einem Atelierbesuch abgesehen wird.

 

Kontakt
info@vbk-art.de
http://www.vbk-art.de
Tel. 0049 - (0)30 - 261 23 99 (Mo-Fr, 10-15 Uhr)