GALERIE VEREIN BERLINER KÜNSTLER

Ausstellung UPDATE 20

UPDATE 20, Vol. 2
19. Juni –26. Juli 2020
Beginn am Freitag, 19. Juni  um 19 Uhr

85 aktuelle Positionen der Künstlerinnen und Künstler des VBK
in drei aufeinanderfolgenden Blöcken.

Nachdem erfolgreichen Start der Präsentation der Vereinsausstellung UPDATE am 15. Mai 2020,
laden wir herzlich ein, zum Beginn des zweiten Blocks von UPDATE 20 ein.

Unsere zweite Umlauferöffnung findet am Freitag, den 19.06. 2020
um 19 Uhr statt und zeigt diesmal Arbeiten von:

Nele Probst, Joax, Ute Deutz, Simone Kornfeld, Monika Bartsch, Andrea Cataudella, Regine Jankowski, Astrid Roeken, Birgit Borggrebe, Hyeja Kim, Catherine Bourdon, Martin Wellmer, Maria Korporal, Andrea Imwiehe, Peter Lindenberg, Evelyn Sommerhoff, Yukihiro Ikutani, Matthias Koeppel, SOOKI, Bernadette Schroeger, Ayca Nina Zuch, Jutta Barth, Monika Funke Stern, Michael Otto, Regina Roskoden, Ute Faber und Sandra Becker.

Auch diesmal wird es keine Eröffnungszeremonie geben.  Keine Vernissage in gewohnter Form. 

Die jeweiligen Ausstellungsvolumen werden durch eine *Umlauferöffnung* begleitet, die entsprechend der geltenden Hygienevorschriften den Besuch der Galerie möglich macht.

Das Format UPDATE 20 ist eine Ausstellung ohne ein spezifisches Thema. Vielmehr wird der Aspekt der Kontinuität aufgegriffen und somit ein Fokus  beim Abbild des zeitgenössischen künstlerischen Schaffens der Mitglieder sichtbar gemacht. Die gezeigten Werke sind Ausblicke auf die aktuellen Themen und Arbeitsweisen, die einen breiten Bogen mit vorausschauenden, zukunftsweisenden, gesellschaftspolitisch kritischen, akuten und brennenden Inhalten spannen. 

Aktuelle Öffnungszeiten der Galerie
Do - Fr | 15 - 19 Uhr
Sa - So | 14 - 18 Uhr
 
––––––––––––––––––––––––––––––––––

Die Mitglieder des Vereins Berliner Künstler (VBK) trauern um Christo

Der am 31. Mai 2020 in New York verstorbene Künstler war – wie auch seine Partnerin, die Künstlerin Jeanne-Claude (1935-2009) – seit 1995 Ehrenmitglied des Vereins gewesen.

Karte: Christo und Jeanne-Claude "Surrounded Islands, Biscayne Bay,  Miami, Florida, 1980-83. Foto: Wolfgang Volz"©Archiv VBK

Nähere Angaben, das Schreiben von Christo und Jeanne-Claude zur Annahme der Ehrenmitgliedschaft
können Sie unserer PRESSEMITTEILUNG entnehmen.
 
Mit stillen Grüßen

 

Deutsche Stiftung Denkmalschutz nimmt das HAUS DER KÜNSTLER in sein Förderprogramm auf.


"...In Berlin fördert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz 2020 voraussichtlich 17 Denkmale, darunter das Haus der Künstler in Berlin-Tiergarten. Das spätklassizistische Gebäude aus dem Jahr 1858 gegenüber der Neuen Nationalgalerie und nahe des heutigen Kulturforums gehört zu den wenigen noch erhaltenen Gebäuden der Erstbebauung des Quartiers rund um die Matthäuskirche. Die feingliedrige Fassadenornamentik trägt zu einer beeindruckenden Gesamtwirkung bei. Vorderhaus und insbesondere die Seitenflügel wurden im Krieg stark geschädigt. 1964 wählte der 1841 gegründete Verein Berliner Künstler das Gebäude zu seinem Sitz. Zu den Mitgliedern des ältesten, noch aktiven Künstlervereins Europas gehörten Johann Gottfried Schadow, Adolph Menzel, Oskar Begas, Max Liebermann, Walter Leistikow, Conrad Felixmüller oder Heinrich Zille. Das Haus ist also in gewisser Weise der Nukleus des schnell wachsenden Kunst- und Galerienquartiers Berlins..."

Auszug aus der Pressemittleilung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz vom 26.03.2020
www.denkmalschutz.de/presse/archiv/artikel/2020

Zurück